Sales +49 (0) 4921 591 3900
Help & Contact

Was sind Managed Services?

Endlich verständlich

Feb 20

Managed Services – So profitieren Unternehmen vom Einsatz cloudbasierter IT

Managed Services als IT-Zukunftsmodell (Business vector created by freepik – www.freepik.com)

Managed Services werden in der heutigen Wirtschaft immer wichtiger. Große und bekannte Managed Service Provider zählen eine ganze Reihe großer und auch kleiner Unternehmen zu ihren Kunden und überzeugen sowohl durch die Auswahl an Leistungen, als auch durch die effiziente Erfüllung der gewünschten Managed Services. Doch wie profitieren Unternehmen eigentlich von den Managed Services und was kann man sich unter diesem Begriff vorstellen?

Die Grundlagen von Managed Services im Überblick

Entwickelt wurden die Managed Services zunächst im Bereich der Überwachung von IT-Infrastrukturen durch den Managed Service Provider. Dieser Service stellt die ersten wirklichen Schritte im Bereich der Managed Services dar und punktete vor allem durch die schnelle Verfügbarkeit, da die Wartung aus der Ferne übernommen wurde. Aus diesem Grund wurde auch der Begriff Remote Monitoring and Management durch diesen Service geprägt. In erster Linie wurde dieser Service von großen Konzernen genutzt, welche über diese Dienstleistung in der Lage waren, einen Teil der eigenen IT-Abteilungen zu entlasten und somit den Wartungs- und Überwachungsbereich an einen Dienstleister zu übergeben.

Der Bereich Managed Services, so wie wir ihn heute kennen, unterscheidet sich allerdings maßgeblich von der klassischen Dienstleistung. Denn es handelt sich bei diesen Arbeiten um wiederkehrende Leistungen, welche über einen vorher klar definierten Zeitraum durchgängig vom Managed Service Provider erbracht werden müssen. Die Grundlage für diese Arbeiten und die damit einhergehenden Verpflichtungen werden im Service Level Agreement (SLA) klar definiert. Die meisten Managed Services werden monatlich abgerechnet und sind somit äußerst transparent. Erbringt ein Managed Service Provider nicht die im Service Level Agreement definierten Leistungen, können die Vertragspartner einen Teil der zu zahlenden Summe einbehalten. Häufig sind auch Vertragsstrafen im Service Level Agreement vermerkt, welche im Fall der Nichteinhaltung der Vereinbarungen aktiv werden.

Die Industrialisierung der Managed Services

Durch den immer größeren Bedarf an Managed Services und durch die Findigkeit der Managed Service Provider bei der Ausgestaltung der eigenen Angebote hat sich der Markt in der heutigen Zeit enorm ausgeweitet. Schon lange beschränkt sich der Bereich der Managed Services nicht mehr auf das Monitoring von Netzwerk-Architekturen und Server-Infrastrukturen, sondern erstreckt sich auf eine ganze Reihe unterschiedlicher Leistungsbereiche. So werden unter anderem folgende Teilbereiche der IT als Managed Services angeboten:

  • Backup
  • Endpoint Security
  • Firewall- und Firewall Monitoring
  • Mobile Device Management
  • Storage
  • Printing
  • Workplace
  • Unified Communications
  • Recovery

In den meisten Fällen basieren die Leistungen im Bereich Managed Services auf einer mandantenfähigen Technologie, welche es dem Managed Service Provider erlaubt die Aufgaben schnell, ohne direkte Anwesenheit und häufig sogar automatisiert zu erledigen. So werden beispielsweise Patches in diesen Systemen einmal angestoßen und anschließend auf den verschiedenen Kundensystemen gleichermaßen ausgerollt.

Managed Services arbeiten in der Regel vor allem präventiv und weniger reaktiv als die klassische Form der IT-Dienstleister. Während diese erst tätig wurden, wenn ein Fehler oder ein Ausfall vorlag, versuchen die Managed Service Provider im Rahmen ihrer Tätigkeiten präventiv tätig zu sein und solche Fehler und Ausfälle bereits im Vorfeld durch ihre Arbeit zu verhindern. Denn der Provider übernimmt laut Service Level Agreement tatsächliche Verantwortung für die Systeme der Kunden, welche im Rahmen der Managed Services übernommen werden. Je reibungsloser der allgemeine Ablauf, umso besser also auch in direkter Reaktion für den Provider.

Der Unterschied zwischen Managed Services und Outsourcing

Managed Services und Outsourcing werden vor allem ohne eine tiefere Kenntnis der Materie gerne miteinander gleichgestellt. Dabei unterscheiden sich Managed Services vom Bereich Outsourcing elementar. Beim klassischen Outsourcing werden ganze Bereiche und Abteilungen im IT-Sektor an einen externen Dienstleister übertragen. Ein Modell, welches in der heutigen Zeit eher seltener Anwendung findet.

Managed Services hingegen betreffen immer nur einen im Vorfeld klar definierten Teilbereich der IT-Arbeiten. Das Personal und auch die Verantwortung bleiben beim Unternehmen, welches durch die Managed Services entlastet wird und sich somit auf die eigenen Kernkompetenzen und Kernbereiche konzentrieren kann. Zudem werden Managed Services vor allem in den Teilbereichen eingesetzt, in denen die eigene IT-Abteilung nicht über das notwendige Spezialwissen verfügt, um diese Arbeiten zusätzlich übernehmen zu können. Somit gewinnt ein Unternehmen durch den Managed Service Provider neue Möglichkeiten und Potentiale, welche aus der eigenen IT-Abteilung nicht realisierbar gewesen wären.

Managed Service Provider – die Zukunft für Business und Enterprise IT

Managed Services und somit auch die Managed Service Provider erscheinen als die Zukunft im Bereich IT für die Industrie und die meisten Business Anwendungen. Doch woran liegt diese Entwicklung? Zunächst einmal an der immer komplexeren IT, welche in vielen Unternehmen notwendig wird. Durch die Implementierung und Nutzung von Big Data und die enorm große Vielfalt an Endgeräten, mit denen die Mitarbeiter der verschiedenen Unternehmen auf die Firmennetzwerke zugreifen können und müssen, wird die Arbeit am eigenen IT-System für viele Unternehmen zu einer zunehmenden Belastung. Auch die zunehmenden Gefahren im Bereich der Cyber-Kriminalität und die steigenden Anforderungen in den Bereichen Sicherheit und Datenschutz sind wichtige Faktoren.

Dem gegenüber steht ein starker Personalmangel im Bereich der IT. Aktuell geht man davon aus, dass rund 50.000 Stellen allein im Bereich der IT-Sicherheit unbesetzt sind und es keine passenden Bewerber auf diese Stellen gibt. Unter diesen Voraussetzungen ist es für viele Firmen immer schwieriger geworden, sämtliche Aufgaben im Bereich der IT durch die eigenen Abteilungen innerhalb der vorgegebenen Sicherheitsstandards zu erfüllen. Ein Outsourcing der Leistungen kommt zudem in den meisten Bereichen aufgrund der oben genannten Umstände nicht in Frage, sodass Managed Services für bestimmte Bereiche der IT-Infrastruktur als Entlastung wahrgenommen werden.

Managed Services können die Möglichkeit bieten, die aktuell chronisch unterbesetzten und überforderten IT-Abteilungen der Unternehmen zu entlasten und somit den geregelten und vor allem sicheren Ablauf des Tagesgeschäfts zu garantieren. Dank der mit dem Managed Service Provider abgeschlossenen Service Level Agreements können sich die Unternehmen bei den Managed Services auf die Erfüllung der Aufgaben verlassen und sich somit auf die eigentlichen Kernkompetenzen und die wichtigen Kernbereiche der IT-Abteilungen konzentrieren und somit wirtschaftlicher arbeiten.

Managed Services als Modell der Zukunft

Die immer komplexere IT und die Knappheit an spezialisierten Fachkräften sorgen bereits jetzt für Probleme bei vielen Unternehmen. Durch die vielen Cloud-basierten und stark skalierenden Systeme werden diese Probleme nochmals deutlich verstärkt. Es ist zu erwarten, dass in Zukunft nicht nur große, sondern auch viele kleine und mittelständische Unternehmen verstärkt auf Managed Services setzen werden, um die eigene Wirtschaftlichkeit und Flexibilität zu erhalten und bestimmte Teilbereiche der eigenen IT an Spezialisten auszulagern.


Tec Networks – Ihr erfahrener Managed IT Partner

Seit über 10 Jahren legt die Tec Networks GmbH ihren Kunden durch die Bereitstellung moderner, hochverfügbarer IT den Grundstein für Innovation, Wachstum und Erfolg. Gewinnen Sie uns als wertvollen Managed IT Partner und profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung und unserer ausgeprägten fachlichen Expertise.

Lassen Sie sich von unseren IT-Consultants fair und unverbindlich zu Ihren Managed Service Optionen und individuellen Benefits für Ihr Unternehmen beraten.

» Jetzt Beratung anfragen